Ferien auf dem Vulkan Alicudi

 

 
Verträumte italienische Vulkaninsel im Mare Tirreno nördlich vor Sizilien. 5,2 km² für 100 Einwohner. Alicudi - das alte Ericusa, die westlichste der Äolischen Inseln. Äolos, der griechische Windgott hat den Inseln seinen Namen gegeben. Odysseus soll dort den Gesang der Sirenen gehört haben. Viele Seefahrer hinterließen im Lauf der Jahrtausende ihr Erbe. Vor 8000 Jahren besiedelten Händler der Jungsteinzeit, auf der Suche nach Obsidian, den erloschenen Vulkan.
 
      Antike Steinstufen führen in gewundenen Pfaden bis hinauf nach Pianicello, das zu fuß in ungefähr einer Stunde erreichbar ist. Der Aufstieg verlangt etwas Sportlichkeit und auf urbanen Komfort wird dort bewusst verzichtet. Ideal für Menschen, die mitten in der Natur leben möchten. Strom und fließendes Wasser werden hier wohl nie ankommen. Wir waschen uns mit weichem Regenwasser aus der Zisterne. Kleinen Kindern und Leuten mit Geh- oder Atembeschwerden dürfte der Weg zu beschwerlich sein.

X

Ein traumhafter Platz, um Stille zu genießen. Tiefblaues Meer, soweit das Auge reicht.
Aussicht gelegentlich bis zum Ätna. Saubere, vom Duft der Blüten erfüllte Luft, kreisende Turmfalken, Eidechsen und Geckos sind hier zu Hause. Nicht selten ziehen Delfinschwärme vorbei und zeigen ihre Kunststücke.

 
  Machen Sie Ferien in einem jahrhunderte alten, dickwandigen Natursteinhaus, das im Sommer angenehme Kühle spendet. Typisch, die mit äolischen Säulen versehenen Terrassen , auf denen Sie sich tagsüber von der Sonne verwöhnen lassen können. Dort sitzen Sie abends unter fantastischem Sternenhimmel im Schein von Kerzenlicht. Die Insel ist frei von Autoverkehr. Wer mit Auto anreist, kann es in Strandnähe abstellen. Alicudi ist bekannt für seine köstlichen, naturbelassenen Kapern. Sie wachsen wild an Sträuchern und werden von den Insulanern per Hand gepflückt, in Salzlake konserviert. Die sizilianische Küche ist ohne sie unvorstellbar.
 

 

Gönnen Sie sich frischen Fisch bei Silvio, fangfrisch gleich auf den Grill oder lassen Sie ihn von seiner Frau zubereiten. Familienanschluss garantiert. Wanderungen zu den verwunschenen, antiken Siedlungen, zum erloschenen Krater, zum Filo dell´Arpa, auch Timpone della Montagnola genannt (662 m) oder eine Inselrundfahrt mit einem Fischerboot sind empfehlenswert. Schnorchler entdecken die Unterwasserwelt der sieben Äolischen Inseln. Für Frühaufsteher ist der malerische Sonnenaufgang aus dem Meer ein unvergessliches Ereignis. Ausflüge nach Stromboli und zu den Nachbarinseln sind möglich. Fährverbindungen bestehen von Napoli oder Milazzo/Sizilien. Von dort und von Palermo aus können Sie aber auch mit schnelleren Aliscafi (Tragflächenbooten) anreisen.

 

Auf Alicudi angekommen, fragen Sie in einem der beiden Alimentari (Lebensmittelläden) nach:
“Cas´ a Palomba” di Jaider di Pianicello. Das Haus ist im typischen äolischen Baustil gebaut. Kastanienbalkendecke, Naturstein, Zisterne, drei Terrassen, Badehäuschen und Trockentoilette, antike Küche, Steinofen sowie ein offener Kamin und zwei Schlaf/Wohnräume. Die alte Kelterei wartet noch geduldig auf ihre Restaurierung.

 

Flughäfen: Napoli – Catania – Palermo
Napoli – Hafen: Porto Maritima – mit Schiff der SIREMAR nach Alicudi (in Salina evtl. umsteigen)
Lamezia Terme Weiterfahrt Schiff oder Aliscafo
Catania – mit Bus oder Bahn über Messina nach Milazzo – Weiterfahrt Schiff oder Aliscafo
Milazzo – SIREMAR, SNAV, N.G.I. oder USTICA-lines bieten Schiff und Aliscafo (Tragflächenboot),
Verbindungen bitte erfragen
Palermo – mit Bus ins Zentrum,
Haltestelle Piazza Politeama erfragen – hinunter zum Hafen laufen, außen links am großen Hafengebäude ist das
USTICA Büro für Tragflächenboote

 

Preise auf Anfrage - saisonabhängig
ALICUDI VULKAN FERIEN
alicudi@gmx.com
Deutschland 0160 – 7656176
Italien    0039 – 3401424123



top

Bus Palermo www.prestia-comande.it tagsüber stündlich
Bus Catania – Milazzo GiuntaBus www.giuntabus.com
Bus Catania – Messina CavaliereBus oder S.A.I.S.
Bus Messina – Milazzo GiuntaBus www.giuntabus.com
Bahn www.trenitalia.it
Schiff SIREMAR www.siremar.it,
SNAV www.snav.it, USTICA-lines www.usticalines.it,
N.G.I. www.ngi-spa.it
Alle Angaben ohne Gewähr

 

 

Schwimm- und Tauchkurse für Kinder und Erwachsene in der Schwimmschule Mina Beluga

Im privaten Schwimmbad der DownUnder GmbH in Berlin-Kreuzberg können Sie in ruhiger und angenehmer Atmosphäre ihre ersten Schwimmversuche wagen, alte Ängste überwinden, neue Schwimmstile dazu lernen oder vorhandene Kenntnisse auffrischen.

 


Impressum: Jaider di Pianicello, Apalomba15 98050 Alicudi/ Italia mail: alicudi@gmx.com Tel: 0039 – 3401424123

Haftungshinweis: Eine Haftung für die Inhalte externer Links kann nicht übernommen werden.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.